HO

Schweizer-Neuheiten 2023

 

Bestellung  E-Mail info@roundhouse.ch

 

Neuheiten-Prospekt 2023

 

Märklin My world x Start up Katalog 2023

 

zu Märklin Gesamtprogramm

zu Schweizer Personenwagen Märklin

zu Schweizer Güterwagen Märklin

zu Schweizer Sonderwagen Märklin

 

 

Prospekt zum Urkrokodil

 

Replika-Krokodil

Auflage des ersten Krokodil-Musters von Märklin Spurweite H0

 

 

Märklin 18045 Replika Krokodil

 

Anzahl wird von Märklin zugeteilt

 

Sonderserie

 

Art. Nr.

Bilder

Bezeichnung

Status

Preis

18045

Neuheiten-Kollektion 2024 Nachbildung des ersten Krokodil-Lokomotivmodells in H0-Grösse. Dieses Modell, ursprünglich für 1936 geplant und als Artikelnummer CCS700 vorgesehen, konnte aufgrund der damaligen Umstände nicht veröffentlicht werden, sodass nur ein Prototyp übrig blieb. Dieser Prototyp, der seit langem im Märklineum ausgestellt ist, war ursprünglich im Archiv von Märklin im legendären Turmzimmer gelagert. Nun wird dieses historische Krokodil-Modell unseren Kunden zugänglich gemacht. Es zeichnet sich durch eine detailgetreue Nachbildung aus, einschließlich eines aus Blech gefertigten Pantographen, sichtbarer Schlitzschrauben und einer Hakenkupplung. Modernste Technik, darunter ein Digital-Decoder, wurde im Inneren integriert. Der Prototyp ist ab Januar in einer historischen Kartonverpackung erhältlich und kann im Märklineum besichtigt werden.

Modell: Auflage des ersten jemals im Haus Märklin für die Spurweite H0­ ­gefertigten Krokodil-­Prototyps aus dem Jahre 1936. Fahrwerk und Aufbau aus Zinkdruckguss. Beide Drehgestelle mit Blindwellen und Kuppelstangen angetrieben. Ab Werk eingebauter mfx-Decoder, so kann die Lok auch auf heutigen Anlagen eingesetzt werden. Aufgrund der Nachbildung des historischen Musters muss ein ausreichendes Lichtraumprofil gewährleistet sein. Lichtwechsel, analog betriebsfähig. Federnde Dachstromabnehmer ohne elektrische Funktion. Ursprünglich war das Modell des Krokodils in H0 bereits 1936 geplant, und sollte unter der Artikelnummer CCS 700 auf den Markt kommen. Doch es blieb - nicht zuletzt wegen der Zeitumstände - bei einem Prototyp. Erst 1947 wurde ein H0-Modell des Krokodils unter der Nummer CCS 800 - die spätere 3015 - vorgestellt.

Highlights:

Auflage des ersten Krokodil-Handmusters für Spurweite H0.

Zinkdruckguss.

Mit mfx-Decoder

Lager

netto

399.00

 

 

1.Insider-Club Modell HO 2024

 

Prospekt Clubmodell 2024

 

 

Märklin 39705 Dieseltriebzug Northlander der Ontario Northland Railway (ONR),

Kanada (ehemaliger Dieseltriebzug RAm TEE). 4-teilige Garnitur

 

Art. Nr.

Bilder

Bezeichnung

Status

Preis

39705


Dieseltriebzug Northlander der Ontario Northland Railway (ONR),

Kanada (ehemaliger Dieseltriebzug RAm TEE). 4-teilige Garnitur

Vorbild: Dieseltriebzug Northlander der Ontario Northland Railway (ONR), Kanada (ehemaliger Dieseltriebzug RAm TEE). 4-teilige Garnitur in himmelblau/

gelber Grundfarbgebung.

1 Motorwagen,

1 Abteilwagen,

1 Speisewagen,

1 Grossraumwagen mit Steuerabteil. Dieseltriebzug-Nummer 1981.

Betriebszustand 1980er Jahre.

Modell: 4-teilige Einheit. Mit Digital-Decoder mfx+ und umfangreichen Geräuschund Lichtfunktionen. Geregelter Hochleistungsantrieb mit Schwungmasse im Motorwagen, zentral eingebaut. Jeweils 2 von 3 Treibradsätzen in den beiden 3-achsigen Drehgestellen über Kardan angetrieben. Haftreifen. Serienmässig eingebaute Innenbeleuchtung im Abteil-, Speise- und Grossraumwagen. Fahrtrichtungsabhängig wechselndes Dreilicht-Spitzensignal und 2 rote Schlusslichter sowie Innenbeleuchtung, konventionell in Betrieb, digital schaltbar. Innenbeleuchtung im Gepäckabteil des Motorwagens separat digital schaltbar. Maschinenraum-Beleuchtung im Motorwagen und Führerstandbeleuchtung im Motorwagen und im Steuerabteil des Großraumwagens jeweils separat digital schaltbar. Classification lights an den Triebzugenden digital schaltbar. Beleuchtung mit wartungsfreien warmweißen und unterschiedlich farbigen Leuchtdioden (LED)Kulissengeführte mehrpolige stromführende Spezialkupplung zwischen den Triebzug-Einheiten für eine durchgehende elektrische Verbindug des ganzen Zuges. Schleiferumschaltung mit fahrtrichtungsabhängiger Stromversorgung über den jeweils vorderen Motorwagen bzw. Großraumwagen mit Steuerabteil. Viele angesetzte. Details. An beiden Enden Nachbildung der Scharfenberg-Kupplung (ohne Funktion). Befahrbarer Mindestradius 437,5 mm. Das Befahren des Radius 1 ist ohne. Beachtung des Lichtraum-Profils ebenfalls möglich. Gesamtlänge des Triebzuges über Kupplung ca. 113 cm.

Insider-Club Modell 2024

netto

1'090.00

 

 

Ueberraschungs-Lok

 

 

 

Art. Nr.

Bilder

Bezeichnung

Status

Preis

38201

Dampflokomotive 18 201

Vorbild: Schnellzug-Dampflokomotive 18 201 mit Öl-Hauptfeuerung und Zusatztender. Ehemalige Lokomotive der Deutschen Reichsbahn der DDR (DR/DDR), welche als Versuchslokomotive der VES-M Halle (Saale) aus Teilen der 61 002 und der H45 024 entstand. Betriebszustand um 2017, wie sie vor Sonderzügen eingesetzt wurde.

Modell: Mit Digital-Decoder mfx+ und umfangreichen Licht- und Soundfunktionen. Geregelter Hochleistungsantrieb mit Schwungmasse im Kessel. 3 Achsen angetrieben. Haftreifen. Lokomotive und Tender weitgehend aus Metall. Serienmäßig eingebauter Raucheinsatz, mit geschwindigkeits-abhängigem, dynamischem Rauchausstoss,digital schaltbar. Fahrtrichtungsabhängig wechselndes Dreilicht-Spitzensignal konventionell in Betrieb, digital schaltbar. Zusätzlich sind vorne an der Lok zwei rote Lampen digital schaltbar. Führerstands- und Fahrwerkbeleuchtung sowie Feuerbüchsen Flackern separat digital schaltbar. Beleuchtung mit wartungsfreien warmweissen und roten Leuchtdioden (LED). Verstellbare Kurzkupplung mit Kinematik zwischen Lok und Tender. Am Tender kinematikgeführte, stromführende Kurzkupplung mit NEM-Schacht zur Schaltung der Spitzenbeleuchtung am Zusatztender. Pufferhöhe an Lok und Tender nach NEM. Zusatztender beidseitig mit trennbaren,stromf-ührenden Kurzkupplungen ausgestattet. Über einen Kippschalter im Tenderboden kann die Seite der Spitzenbeleuchtung ausgewählt werden. Diese ist über den Decoder der Lokomotive digital schaltbar. Befahrbarer Mindestradius 360 mm. Für grosse Radien oder Vitrine liegt eine Verkleidung ohne Radausschnitt unterhalb des Führerhauses zum Austausch bei. Kolbenstangenschutz-rohre, Heiz- und Bremsschläuche liegen ebenfalls bei. Gesamtlänge über Puffer ca. 40,8 cm.

netto

620.00

 

 

SBB RABe 501 Giruno, 11-teilig, masstäblich

Märklin bringt den SBB Giruno 1x Grund-Set und 2x Zusatz-Set Unterteil aus Metall Gehäuse Kunststoff

 

 

Märklin 39260 SBB Doppel-Triebwagen RAe 4/8 1021 Churchill-Pfeil

 

 

Märklin 39260 SBB Doppel-Triebwagen RAe 4/8 1021 Churchill-Pfeil

Märklin 39810 SBB Giruno

 

Märklin 37191 SBB Dampflok Eb 3/5 5815

Märklin 39423 SBB Re 4/4 I 10011

 

 

Märklin 39244 Schnellzug-Dampflokomotive Serie 13 EST Lok-Betriebsnummer EST 241-004.

Betriebszustand um 1931

 

Märklin 42470 Pullmanwagen-Set EDELWEISS 6 Wagen

 

Vorbestell-Rabatt 12%

 

Art. Nr.

Bilder

Bezeichnung

Status

Preis

3452

Märklin Postkarten SBB Re 460 Alpaufzug-Lok

Lager

1.50

37191


SBB Dampflok Eb 3/5 5815 mit Telex Kuppkung

Mit Digital-Decoder mfx+ und umfangreichen Geräuschfunktionen. Geregelter Hochleistungsantrieb. 3 Achsen angetrieben. Haftreifen. Fahrtrichtungsabhängig wechselndes Dreilicht-Spitzensignal konventionell in Betrieb, digital schaltbar. Beleuchtung mit wartungsfreien warmweißen Leuchtdioden (LED). Telex-Kupplung vorne und hinten getrennt digital schaltbar. Kupplungswalzer. Angesetzte Schienenräumer. Eingesetzte Griffstangen und Leitungen aus Metall. Kolbenstangenschutzrohre und Bremsschläuche liegen bei.

Lokomotive in Metallausführung

Erstmals mit Telex-Kupplung, vorne und hinten separat digital schaltbar

Dreilicht-Spitzensignal als LED-Beleuchtung Mit Spielewelt Digital-Decoder mfx+ und vielfältigen Betriebs- und Soundfunktionen

 

393.00

46568

SBB Güterwagen-Set mit gedeckten Güterwagen K3

3 gedeckte Güterwagen K3 mit Bremserhaus, der Schweizerischen Bundesbahnen (SBB), in unterschiedlichen Ausführungen. Alle Wagen im Betriebszustand Ende der 1950er-Jahre.

Modell: Schiebetüren zum Öffnen. Alle Wagen mit unterschiedlichen Betriebsnummern, einzeln verpackt und gekennzeichnet.Zusätzliche Umverpackung. Länge über Puffer je Wagen 11 cm. Gleichstromradsatz je Wagen E700580

Lager

110.00

37295

Diesellokomotive Vossloh G 2000 BB

Mit Digital-Decoder mfx+ und umfangreichen Geräusch- und Lichtfunktionen. Geregelter Hochleistungsantrieb mit Schwungmasse zentral eingebaut. Alle 4 Achsen über Kardan angetrieben. Haftreifen. Fahrtrichtungsabhängig wechselndes Dreilicht-Spitzensignal und 2 rote Schlusslichter konventionell in Betrieb, digital schaltbar. Spitzensignal an Lokseite 2 und 1 jeweils separat digital abschaltbar. Wenn Spitzensignal an beiden Lokseiten abgeschaltet ist, dann beidseitige Funktion des Doppel-A-Lichtes. Führerstandsbeleuchtung pro Führerstand jeweils separat digital schaltbar. Beleuchtung mit wartungsfreien warmDigital weissen und roten Leuchtdioden (LED). Viele separat angesetzte Details. Längsseitige Geländer am Rahmen aus Metall. Detaillierte Pufferbohle. Ansteckbare Bremsschläuche liegen bei. Beiliegende Frontabdeckungen können zusätzlich an der Pufferbohle montiert werden. Länge über Puffer 20 cm.

Fahrgestell und weite Teile des Aufbaus aus Metall

Führerstandsbeleuchtung separat digital schaltbar Doppel-A-Licht schaltbar Spielewelt Digital-Decoder mfx+ mit umfangreichen Betriebs- und Geräuschfunktionen

 

356.00

37300

SBB Re 421 Doppelpackung

2 Elektrolokomotiven Re 421 in unterschiedlichen Farbgebungen. 1 Elektrolokomotive in TEE-Farbgebung purpurrot/beige mit der Betriebsnummer 421 393-0 und 1 Elektrolokomotive in Rheingold-Lackierung

kobaltblau/beige mit der Betriebsnummer 421 387-2. Privatbahn-Lokomotiven der International Rolling Stock Investment GmbH (IRSI), betrieben von der TR Trains Rail AG. Betriebszustand um 2020 Für beide Lokomotiven gilt: Mit Digital-Decoder mfx+ und umfangreichen Licht- und Geräuschfunktionen. Geregelter Hochleistungsantrieb mit Schwungmasse, zentral eingebaut. 4 Achsen über Kardan angetrieben. Haftreifen. Fahrtrichtungsabhängig wechselndes Dreilicht-Spitzensignal und 1 weisses Schlusslicht (Schweizer Lichtwechsel) konventionell in Betrieb, digital schaltbar. Beleuchtung umschaltbar bei Solofahrt auf 1 rotes Schlusslicht. Spitzensignal an Lokseite 2 und 1 jeweils separat digital abschaltbar. Doppel-A-Licht als rotes Nothalt-Signal. Fernscheinwerfer, Führerstandbeleuchtung und Maschinenraumbeleuchtung jeweils separat digital schaltbar. Beleuchtung mit wartungsfreien warmweissen und roten Leuchtdioden (LED). Angesetzte Griffstangen seitlich und frontal aus Metall. Kupplungen gegen beiliegende Frontschürzen austauschbar Beide Lokomotiven sind einzeln verpackt und gekennzeichnet, mit zusätzlicher Umverpackung

 

703.00

39260



 

SBB Doppel-Triebwagen RAe 4/8 1021 Churchill-Pfeil Eingesetzt als Charter-Zug für Ausflugs- und Gesellschaftsfahrten. Feuerrote Grundfarbgebung. Aktueller Betriebszustand.

Mit Digital-Decoder mfx+ und umfangreichen Geräusch- und Lichtfunktionen. Geregelter Hochleistungsantrieb mit Schwungmasse. Über Kardan werden die beiden Achsen im äußeren Drehgestell am Fahrzeugteil 1 angetrieben. Haftreifen. Schweizer Lichtwechsel, Dreilicht Spitzensignal und 1 weisses Schlusslicht konventionell in Betrieb, digital schaltbar. Spitzensignal umschaltbar auf 1 rotes Schlusslicht. Zusätzlich rotes Fahrberechtigungssignal Falschfahrsignal jeweils in Fahrtrichtung vorne, digital schaltbar, mit der Fahrtrichtung wechselnd. Serienmäßig eingebaute Innenbeleuchtung konventionell in Betrieb, digital schaltbar. Führerstandbseleuchtung jeweils separat digital schaltbar. Tischlampen digital schaltbar. Beleuchtung mit wartungsfreien warmweißen und roten Leuchtdioden LED. Vier Drehgestell-Blenden liegen zum Austausch für den Einsatz auf großen Radien oder für die Vitrine bei. Gesamtlänge über Puffer ca. 53 cm Komplette Neukonstruktion. Serienmäßig eingebaute Innenbeleuchtung. Auf rotes Schlusslicht umschaltbar. Führerstandsbeleuchtung digital schaltbar. Tischlampen digital schaltbar. Fahrberechtigungssignal digital schaltbar. Spielewelt mfx+ Decoder mit vielfältigen Licht- und Geräuschfunktionen.

Lager

575.00

39244




Schnellzug-Dampflokomotive Serie 13 EST Lok-Betriebsnummer EST 241-004. Betriebszustand um 1931.

Schwere Schnellzug-Dampflokomotive mit Schlepptender Serie 13 (241-A) der Französischen Ostbahn (EST). Schwarze Grundfarbgebung mit schwarzem Fahrwerk. Ausführung als Lokomotive für das Schnellzugwagen-Set „EDELWEISS“. Typspezifische Änderung der Windleitbleche. Zweilicht-Spitzensignal mit Petroleum-Lampen, mit einer Lampe oben und einer Lampe unten. Modell: Mit Digital-Decoder mfx+ und umfangreichen Licht- und Soundfunktionen. Geregelter Hochleistungsantrieb mit Schwungmasse im Kessel. 4 Achsen angetrieben. Haftreifen. Lokomotive und Tender weitgehend aus Metall. Rauchsatz aus 72270 ist serienmässig eingebaut. Fahrtrichtungsabhängig wechselndes Zweilicht-Spitzensignal an Lok und Tender sowie eingebauter Rauchsatz konventionell in Betrieb, digital schaltbar. Zusätzlich ist eine Führerstandsbeleuchtung digital schaltbar. Beleuchtung mit wartungsfreien warmweissen Leuchtdioden (LED). Verstellbare Kupplung mit Kinematik zwischen Lok und Tender. Am Tender kinematikgeführte Kurzkupplung mit NEM-Schacht. Befahrbarer Mindestradius 437,5 mm. Bremsschläuche, Heizkupplung und Schraubenkupplungsimitation liegen bei. Zusätzlich liegt ein Rahmen ohne Radaussparung für die Nachlaufachse bei, der z.B. für die Vitrine gegen den serienmäßig eingebauten Rahmen der Nachlaufachse getauscht werden kann. Länge über Puffer 30,4 cm. Formvariante für die Ausführung als Serie 13 der Französischen Ostbahn (EST) Sehr detaillierte Modell-Umsetzung Führerstandbeleuchtung digital schaltbar Serienmässig mit Raucheinsatz ausgestattet Spielewelt-Decoder mfx+ und umfangreiche

Licht- und Soundfunktionen

Lager

Rabatt

8%

630.00

42470

Pullmanwagen-Set EDELWEISS 6 Wagen

Sechs unterschiedliche Pullman-Wagen in der Ausführung der Compagnie Internationale des Wagons-Lits et des Grands Express Européens (CIWL) als EDELWEISS PULLMAN EXPRESS. Zwei Gepäckwagen Typ DD3, ein Pullman-Wagen mit Küche VPC Typ „Côte d´Azur“, ein Pullman-Wagen ohne Küche VP Typ „Côte d´Azur“, ein Pullman-Wagen mit Küche VPC Typ „Étoile du Nord“ und ein Pullman-Wagen ohne Küche VP Typ „Étoile du Nord“. Zuglauf Amsterdam - Den Haag - Rotterdam – Bruxelles Luxembourg - Strasbourg – Bâle - Lucerne– Zürich. Betriebszustand 1937.

Ein beeindruckendes Gesamtset mit über 150 cm Länge als EDELWEISS PULLMAN EXPRESS

Alle Wagen als vorbildgerechte Neukonstruktion und mit Innenbeleuchtung. Alle Wagen mit serienmässig eingebauter LED-Innenbeleuchtung und serienmässig eingebauten trennbaren, stromführenden Kurzkupplungen. Salonwagen mit beleuchteten Tischlampen. Ein Gepäckwagen mit Zugschlussbeleuchtung. In jedem Wagen ist ein Pufferkondensator zur Überbrückung von kurzfristigen stromlosen Stellen eingebaut. Die Innenbeleuchtung funktioniert im Verbund mit dem Gepäckwagen mit Schlusslicht. Alle Wagen in unterschiedlicher Ausführung und mit vielen angesetzten feinen Details. Angesetzte Griffstangen aus Metall. Die Inneneinrichtung der Salonwagen ist individuell und mehrfarbig gestaltet. Pufferhöhe nach NEM. Für jeden Wagen sind jeweils vier nachgebildete Hauptluftleitungen beiliegend. Faltenbalg lang und kurz beiliegend. Schleifer zur Stromaufnahme an einem Gepäckwagen. Befahrbarer Mindestradius 360 mm. Länge über Puffer Gepäckwagen ca. 23,9 cm.

Länge über Puffer Salonwagen ca. 26,9 cm. Gesamtlänge über Puffer ca. 156,5 cm. Pullman Komplette Neukonstruktion Serienmässig eingebaute LED-Innenbeleuchtung mit Pufferkondensatoren Salonwagen mit beleuchteten Tischlampen Ein Gepäckwagen mit Zugschlussbeleuchtung Stromführende Kupplungen. Alle Wagen in unterschiedlicher und sehr detaillierter Ausführung Inneneinrichtung der Salonwagen individuell und mehrfarbig gestaltet Pufferhöhe nach NEM

Rabatt

8%

630.00

39334


BLS Cargo Re 475 417 (Vectron). Betriebszustand ab 2021 Mit BildmotivBerge und Bergsteiger und der Beschriftung BLS Cargo. The Alpinists in Europe.

Mit Digital-Decoder mfx+ und umfangreichen Geräuschfunktionen. Geregelter Hochleistungsantrieb. 4 Achsen angetrieben. Haftreifen Fahrtrichtungsabhängig wechselndes Dreilicht-Spitzensignal und 1 weisses Schlusslicht konventionell in Betrieb, digital schaltbar. Spitzensignal an Lokseite 2 und 1 jeweils separat digital abschaltbar. Wenn Spitzensignal an beiden Lokseiten abgeschaltet ist, dann beidseitige Funktion des Doppel-A-Lichts. Wechsel zwischen Schweizer Lichtwechsel und Lichtwechsel weiß/rot schaltbar. Fernscheinwerfer digital schaltbar. Führerstandsbeleuchtung digital schaltbar. Rangierlicht, Warnsignal und Falschfahrt digital schaltbar. Beleuchtung mit wartungsfreien warmweissen und roten Leuchtdioden (LED).

ausverkauft

sold out

365.00

39360


SBB Ae 3/6 I 10703

Betriebszustand Anfang der 1950er Jahre.

Mit Digital-Decoder und umfangreichen Geräuschund Lichtfunktionen. Geregelter Hochleistungsantrieb mit Schwungmasse. Alle 3 Treibräder angetrieben. Haftreifen. Fahrtrichtungsabhängig wechselndes Dreilicht-Spitzensignal und 1 weisses Schlusslicht (Schweizer Lichtwechsel) konventionell in Betrieb, digital schaltbar. Beleuchtung umschaltbar bei Solofahrt auf 1 rotes Schlusslicht. Fahrberechtigungssignal separat digital schaltbar. Spitzensignal an Lokseite 2 und 1 jeweils separat digital abschaltbar. Doppel-A-Lichtfunktion. Zusätzliche Führerstandsbeleuchtung und Maschinenraumbeleuchtung jeweils separat digital schaltbar. Beleuchtung mit wartungsfreien warmweissen und roten Leuchtdioden (LED). Hochdetaillierte Metallausführung mit vielen separat angesetzten

Lager

459.00

39423

SBB Re 4/4 I 10011

Mit Digital-Decoder mfx+ und umfangreichen Geräuschfunktionen. Geregelter Hochleistungsantrieb mit Schwungmasse, zentral eingebaut. Alle 4 Achsen über Kardan angetrieben. Haftreifen. Fahrtrichtungsabhängig wechselndes Dreilicht-Spitzensignal und 1 weisses Schlusslicht (Schweizer Lichtwechsel) konventionell in Betrieb, digital schaltbar. Spitzenlicht an Lokseite 2 und 1 jeweils digital separat abschaltbar. Doppel-A-Lichtfunktion. Beleuchtung mit wartungsfreien warmweissen Leuchtdioden (LED). Separat angesetzte Dachlauftritte. Eingesetzte Griffstangen aus Metall. Darstellung der stirnseitigen Übergangsbleche und Handgriffe. Länge über Puffer 17,1 cm. Schweizer Lichtwechsel Ursprungsausführung mit stirnseitigen Übergangstüren und Übergangsblechen Zwei unterschiedliche Lokseiten Lokseite links mit den markanten Lüftergittern Mit Spielewelt Digital-Decoder mfx+ und umfangreichen Betriebs- und Geräuschfunktionen

Lager

347.00

39463

SBB Re 460 067-2 Betriebszustand ab 2021

Ausführung mit erhabenem Stirnsignet

Mit Digital-Decoder mfx+ und umfangreichen Geräuschfunktionen. Geregelter Hochleistungsantrieb zentral eingebaut. 4 Achsen angetrieben. Haftreifen. Fahrtrichtungsabhängig wechselndes Dreilicht-Spitzensignal und 1 weißen Schlusslicht konventionell in Betrieb digital schaltbar. Schweizer Lichtwechsel und Lichtwechsel weiss/rot digital schaltbar. Spitzensignal an Lokseite 2 und 1 jeweils separat digital abschaltbar. Fernscheinwerfer digital schaltbar. Führerstandsbeleuchtung digital schaltbar. Warnsignal und Fahrberechtigungssignal digital schaltbar. Beleuchtung mit wartungsfreien warmweißen und roten Leuchtdioden (LED). Filigrane Einholm-Stromabnehmer. Angesetzte Griffstangen aus Metall. Länge über Puffer ca. 21,3 cm.

 

365.00

39545

Gleiskraftwagen ROBEL Bauart 54.22 der Gleisbaufirma Sersa AG, Schweiz. Mit beweglichem Ladekran. Einsatz zur Instandhaltung und Kontrolle. Betriebszustand ab 2019.

Lager

390.00

46016

Vierachsiger Rungenwagen Bauart Res der Sersa AG, registriert in der Schweiz. Reinweisse Grundfarbgebung. Europäische Standardbauart mit 19,90 m Länge. Ausführung mit Drehrungen, Stahl-Bordwänden, Feststellbremsen und rechteckigen Puffern. Fischbauchträger mit runden Öffnungen. Betriebszustand ab 2010.

Lager

54.00

39810

SBB Hochgeschwindigkeits-Triebzug RABe 501

Giruno

5-teilige Grundgarnitur. Restaurantwagen G und die beiden links und rechts angeordneten Mittelwagen F und H sind über die Jakobs-Drehgestelle fest miteinander gekuppelt. Mit Digital-Decoder und umfangreichen Geräusch- und Lichtfunktionen. Geregelter Hochleistungsantrieb mit Schwungmasse im Restaurantwagen zentral eingebaut. Alle 4 Achsen in beiden Jakobs-Drehgestellen links und rechts des Restaurantwagens über Kardan angetrieben. Haftreifen. Führerstände der Endwagen mit Inneneinrichtung. Fahrtrichtungsabhängige Stromversorgung über den jeweils vorderen Endwagen. Kulissenführung in den Jakobs-Drehgestellen. Fahrtrichtungsabhängig wechselndes Dreilicht-Spitzensignal und zwei rote Schlusslichter, konventionell in Betrieb, digital schaltbar. Umschaltbar auf ein weisses Schlusslicht (Schweizer Lichtwechsel). Weitere separat schaltbare Lichtfunktionen. Serienmässig eingebaute Innenbeleuchtung. Innenbeleuchtung wird versorgt über die durchgehende elektrische Verbindung des ganzen Zuges. Zusätzlich Führerstand- und Fahrpult-Beleuchtung jeweils separat digital schaltbar. Gesamte Beleuchtung mit wartungsfreien warmweissen und roten Leuchtdioden (LED). Pantographen auf den Mittelwagen F und H jeweils als Digital-Funktion separat heb- und senkbar. Massstäbliche Nachbildung. Befahrbarer Mindestradius 360 mm.

Länge der Grundgarnitur ca. 112 cm.

Komplette Neukonstruktion.

Maßstäbliche Wiedergabe 1 : 87. Serienmäßig eingebaute LED-Innenbeleuchtung. Führerstand- und Fahrpult-Beleuchtung digital

schaltbar. Pantographen auf den Mittelwagen F und H über Digital-Funktion heb- und senkbar. Digital-Decoder mit umfangreichen Licht- und Soundfunktionen.

10%

767.00

43461

Ergänzungswagen-Set 1 zum RABe 501 Giruno

Vorbild: 1 Mittelwagen B (B11), 2. Klasse, mit Pantograph.

1 Mittelwagen C (B10), 2. Klasse.

Aktueller Betriebszustand 2021.

Lager

10%

255.00

43462

Ergänzungswagen-Set 2 zum RABe 501 Giruno

Vorbild: 1 Mittelwagen D (B9), 2. Klasse, mit Pantograph.

1 Mittelwagen E (B8), 2. Klasse.

Aktueller Betriebszustand 2021.

Lager

10%

255.00

43463

Ergänzungswagen-Set 3 zum RABe 501 Giruno

Vorbild: Ergänzungswagen für den Hochgeschwindigkeits-

Triebzug RABe 501 Giruno

1 Mittelwagen J (A4), 1. Klasse.

1 Mittelwagen K (A3), 1. Klasse. Aktueller Betriebszustand

2021.

Lager

10%

228.00

42153

SBB Schnellzugwagen-Set 3-teilig EW 2.Klasse IV Aktuellste InterCity-Farbgebung im neuen SBB-Design

Passende Schnellzugwagen zur SBB-Lokomotive Serie Re 460 Neue Betriebsnummern Alle Wagen mit verstellbaren Puffern. Vorbereitet für stromführende Kupplungen 7319 oder stromführende Kurzkupplungen 72020/72021 sowie zum Einbau der Innenbeleuchtung 7330. Alle Wagen mit unterschiedlichen Betriebsnummern und einzeln verpackt. Zusätzliche Umverpackung. Gesamtlänge über Puffer 79,6 cm. Gleichstromradsatz je Wagen E700580

 

182.00

42154

SBB Schnellzugwagen-Set 2-teilig EW 1.Klasse IV

Aktuellste InterCity-Farbgebung im neuen SBB-Design

2 Reisezugwagen der Schweizerischen Bundesbahnen (SBB/ CFF/FFS). Einheitswagen Typ EW IV A, 1. Klasse. Gestaltung im aktuellen

InterCity-Design, mit markant roten Türen. Aktueller Betriebszustand.

Gesamtlänge über Puffer 53 cm.

Gleichstromradsatz je Wagen E700580

 

124.00

42177

SBB Schnellzug-Steuerwagen Bt EW IV Aktuellste InterCity-Farbgebung im neuen SBB-Design

Verstellbare Puffer. Fahrtrichtungsabhängiger Lichtwechsel von 3x Weiß auf 1x Rot über Schleppschalter, analog und digital funktionsfähig. Spitzensignal mit wartungsfreien warmweißen und roten Leuchtdioden (LED). Führerstand mit Inneneinrichtung. Kulissengeführte Kurzkupplung am Wagenende ohne Führerstand. Vorbereitet für stromführende Kupplungen 7319 oder stromführende Kurzkupplungen 72020/72021 sowie zum Einbau der Innenbeleuchtung 73150.

Länge über Puffer 27,5 cm

Passender Schnellzug-Steuerwagen zur

SBB-Lokomotive Serie Re 460  39463 Neue Betriebsnummer

 

100.00

43369

SBB Leichtstahlwagen-Set zur Ae 3/6 I

Vorbild: 5 verschiedene Leichtstahlwagen unterschiedlicher

Bauarten.

2 Leichtstahlwagen C4 3. Klasse.

1 Leichtstahlwagen B4, 2. Klasse.

1 Leichtstahlwagen Cr4,

3. Klasse mit Buffet-Bereich.

1 Leichtstahl-Gepäckwagen

F4. Für den Einsatz in Leichtschnellzügen im Flachland auf der Strecke Genf-Bern-Zürich. Alle Wagen in tannengrüner Grundfarbgebung. Betriebszustand um 1950

Alle Wagen mit serienmässig eingebauter Innenbeleuchtung mit warmweissen Leuchtdioden (LED). Lange Faltenbälge zum Auswechseln gegen die an den Enden des Wagen-Verbandes montierten kurzen Faltenbälge liegen bei.

Lager

440.00

46917

SBB offener Güterwagen grau Eaos mit rot blinkendem Schlusslicht Ladeguteinsatz schrott Betriebszustand 1991

Lager

52.30

46918

SBB offener Güterwagen pink Eaos Betriebszustand 1991 Ladeguteinsatz schrott

 

40.00

47100

Niederbordwagen Res mit Klappbare Rungen

4-achsiger Niederbordwagen Bauart Res. Privatwagen der Firma On Rail GmbH, vermietet an SBB Infra, registriert in Deutschland. Verkehrsgelbe Grundfarbgebung. Europäische Standardbauart mit 19,90 m Länge. Ausführung mit glatten Seitenbordwänden, klappbaren Rungen und eckigen Puffern. Betriebszustand der Epoche VI. Rungen zum Umklappen. Drehgestelle Typ Y 25. Metalleinlage für gute Laufeigenschaften. Spezifische Ausführung des Unterbodens. Viele angesetzte Einzelheiten.

Länge über Puffer 22,9 cm.

Gleichstromradsatz je Wagen E700580

 

46.00

47462

Zwei 4-achsige Containertragwagen Bauart Sgns der AAE Cargo

AG. Beladen mit je zwei coop®-Kühlcontainern. Seidengraue Grundfarbgebung.

Betriebszustand um 2017.

Modell: Vorbildgerecht durchbrochener Tragwagen-Boden aus Metall mit

markanten fischbauchartigen Außenlangträgern. Drehgestelle Typ Y25. Beladen mit je zwei abnehmbaren Kühlcontainern.

Gleichstromradsatz E700580

Lager

159.00

47568

Drei vierachsige Kesselwagen der Bauart Zacens. Ausführung mit isolierten Knickkesseln, seitlichen Aufstiegen und Y 25 Drehgestellen. Privatwagen der Wascosa AG, CH-Luzern, registriert in den Niederlanden. Betriebszustand um 2014.

Gleichstromradsatz E700580

Lager

135.00

 

 

Insider-Club Modell HO 2023

1. Insier Modell 39760

 

2. Insier Modell 39760

 

Art. Nr.

Bilder

Bezeichnung

Status

Preis

39760




Dampflok BR 01.10 Altbau 01 1088

Komplette Neukonstruktion.

Baureihe 01.10 mit Altbau-Kessel und markantem

Oberflächenvorwärmer erstmals im Märklin-Programm. Besonders filigrane Metallkonstruktion.

Eine Vielzahl angesetzter Details. Serienmässig mit Raucheinsatz und geschwindigkeit-sabhängigem,

dynamischem Rauchausstoss.

Führerstandbeleuchtung, Feuerbüchsenflackern

und Fahrwerkbeleuchtung digital schaltbar.

Spielewelt Digital-Decoder mfx+ mit umfangreichen

Licht- und Soundfunktionen.

Pufferhöhe nach NEM

Insider-Club Modell 2023

Lager

netto

625.00

42529

Schnellzugwagen-Set der Einheitsbauart 1928 bis 1930

6 verschiedene Schnellzugwagen der Einheitsbauart 1928 bis 1930 (Verwendungsgruppe 29), in der Ausführung der Deutschen Bundesbahn (DB). 1 Gepäckwagen Pw4ü-29. 2 Schnellzugwagen C4ü-28, 3. Klasse. 1 Speisewagen WR4ü DSG. 1 Schnellzugwagen AB4ü-28, 1./2. Klasse. 1 Schnellzugwagen ABC4ü-29, 1./2./3. Klasse. Zuglauf: Mönchengladbach-Düsseldorf-Essen-Dortmund-Hamm-Soest-Paderborn-Kassel-Bebra-Erfurt-Leipzig. Sitz- und Gepäckwagen in flaschengrüner Grundfarbgebung. Speisewagen in rubinrot. Betriebszustand um 1951

Insider-Club Modell 2023

Lager

netto

605.00

41353

Schnellzugwagen-Set K.Bay.Sts.B.

Vier vierachsige Schnellzugwagen unterschiedlicher Bauarten in fiktiver Gestaltung der K.Bay.Sts.B. Ein Schnellzugwagen Bauart ABBü, 1./2. Klasse, zwei Schnellzugwagen Bauart CCü, 3. Klasse und ein Schnellzug-Gepäckwagen Bauart PPü. Im fiktiven Zustand in grünblauer Grundfarbgebung. Betriebszustand um 1912

Sondermodell zur 16. MHI-Mitgliederversammlung am 7. Oktober 2022.

netto

270.00

39583


DB E.Lok BR 181 203-1 Das Modell stellt die Elektrolokomotive Baureihe 181.2 der Deutschen Bundesbahn (DB) nach. Die Lokomotive ist in einer stahlblauen Grundfarbgebung lackiert Der dargestellte Betriebszustand entspricht dem ab dem Jahr 1984.

Das Modell ist mit einem Digital-Decoder mfx+ ausgestattet, der umfangreiche Geräuschfunktionen bietet. Der Hochleistungsantrieb ist geregelt und verfügt über eine zentral eingebaute Schwungmasse. Alle vier Achsen werden über Kardan angetrieben und es sind Haftreifen vorhanden. Das Dreilicht-Spitzensignal wechselt je nach Fahrtrichtung und zwei rote Schlusslichter sind konventionell betrieben, aber auch digital schaltbar. Das Spitzensignal kann an den Lokseiten 2 und 1 jeweils separat digital abgeschaltet werden. Die Führerstands-beleuchtung wechselt ebenfalls mit der Fahrtrichtung und die Maschinenraum-beleuchtung kann digital geschaltet werden. Die Beleuchtung erfolgt mit wartungsfreien warmweissen und roten Leuchtdioden (LED) Die Stromabnehmer sind digital heb- und senkbar. Es sind separat angesetzte Radimitationen, Griffstangen, Scheibenwischer, UIC-Steckdosen und Dachleit-ungen vorhanden. Die Pufferhöhe entspricht den NEM-Standards. Brems-leitungen, Schraubenkupp-lungen und verschiedene Steckdosen sind als separat ansteckbare Teile enthalten. Die Länge über Puffer beträgt etwa 20,6 cm

2. Insider-Club Modell 2023

netto

460.00

42893

Personenwagen-Set 1 FD Mozart

Das Modell besteht aus vier Personenwagen unterschiedlicher Bauarten, die dem Fern Express FD 264 "Mozart" nachempfunden sind. Es beinhaltet einen Halbspeisewagen Bauart ARmh 217 der Deutschen Bundesbahn (DB), einen Personenwagen Bauart A9u der 1. Klasse der SNCF, einen Personenwagen Bauart Bmz der 2. Klasse der ÖBB und einen Personenwagen Bauart Bm234 der 2. Klasse der Deutschen Bundesbahn (DB) als Kurswagen für die Strecke München-Kehl. Der Zug verkehrt auf der Strecke FD 264 von Wien Westbahnhof nach Strasbourg, eventuell mit Verbindung nach Paris Est. Die Wagen sind mit den Ordnungsnummern 102, 107, 108 und 9 (für den Kurswagen München-Kehl) gekennzeichnet. Der Betriebszustand des Modells entspricht dem Jahr 1987

2. Insider-Club Modell 2023

netto

480.00

42894

Personenwagen-Set 2 FD Mozart

Das Modell umfasst drei Personenwagen unterschiedlicher Bauarten, die dem Fern Express FD 264 "Mozart" nachempfunden sind. Es beinhaltet zwei Personenwagen Bauart Bmz der 2. Klasse und einen Personenwagen Bauart Amz der 1. Klasse, alle gehörig zu den Österreichischen Bundesbahnen (ÖBB). Der Zug verkehrt auf der Strecke FD 264 von Wien Westbahnhof nach Strasbourg, eventuell mit Verbindung nach Paris Est. Die Wagen sind mit den Ordnungsnummern 103, 104 und 105 gekennzeichnet. Der Betriebszustand des Modells entspricht dem Jahr 1987.

Die ideale Ergänzung zum FD 264 "Mozart". Mehrfarbige Inneneinrichtungen. Serienmässig eingebaute LED-Innenbeleuchtung mit Pufferkondensatoren. Trennbare, stromführende Kurzkupplungen

2. Insider-Club Modell 2023

netto

310.00

46005

DB Niderbordwagen Bauart X-05

Ausführung ohne Bremserbühne und ohne Bremserstand. Graue Grundfarbgebung. Betriebszustand der 1960er Jahre.

 

30.00

18037



Eilbulldog Cabrio offenes Verdeck

Lanz Eilbulldog Cabrio mit offenem Verdeck wie es teilweise heute noch anzutreffen ist. Aufbauten weitgehend aus Metall. Ergänzt in perfekter Weise die beliebte Serie von Replika-Fahrzeugen wie 18023, 18032, 18031, 18034, 18029, oder auch 18030 bzw. 18033

Echtheitszertifikat. Kartonverpackung in historischer Gestaltung.

 

Insider-Club Modell 2023

 

68.00

18016

Muldenkipper-LKW

Kaelble Muldenkipper

 

80.00

 

 

Art. Nr.

Bilder

Bezeichnung

Status

Preis

29861

SBB Schweizer Güterzug Digitale Startpackung

Elektrolokomotive ES 64 F4 als RE 474 der Schweizerischen Bundesbahnen

in Rot/Blau, Bereich Güterverkehr SBB Cargo Mehrsystemlok mit vier Dachstromabnehmern. Drei verschiedene Schweizer Güterwagen: 1 vierachsiger offener Güterwagen Eaos, 1 vierachsiger Kesselwagen sowie 1 zweiachsiger Rungenwagen. Alle Wagen eingestellt bei den Schweizerischen Bundesbahnen. Aktueller Betriebszustand Lokomotive in Metallausführung, mit Digital-Decoder mfx+ und umfangreichen Geräuschfunktionen. Geregelter Hochleistungsantrieb mit Schwungmasse

Inhalt: 12 gebogene Gleise 24130, 5 gerade Gleise 24188, 7 gerade Gleise 24172, 2 gebogene Gleise 24224 und 1 Paar Weichen 24611 und 24612. Gleisanschlussbox, Schaltnetzteil 230 V/36 VA und Mobile Station. Illustriertes Spielbuch mit vielen Tipps und Anregungen. Erweiterungsmöglichkeiten mit den C-Gleis-Ergänzungspackungen

und mit dem gesamten C-Gleis-Programm

 

507.00

39714

DB ICE 4 5-teilig

Hochgeschwindigkeitszug ICE 4 als Baureihe 412/812 der

Deutschen Bahn AG (DB AG). 1 Endwagen EW 1.2-H, Baureihe 812, 1. Klasse. 1 Speisewagen RW Bordrestaurant, Baureihe 812, 1. Klasse. 1 Servicewagen TW 2.2, Baureihe 412, 2. Klasse. 1 Mittelwagen MW 2-H,

Baureihe 812, 2. Klasse. 1 Endwagen EW 2.2-H, Baureihe 812, 2. Klasse. Triebzug 9005 als ICE 786, für den Zuglauf München Hbf  Würzburg Hbf Fulda – Hamburg-Altona. Aktueller Betriebszustand 2018 5-teilige Ausführung im Längenmaßstab 1:95. Mit Digital-Decoder mfx+ und umfangreichen Geräusch- und Lichtfunktionen. Geregelter Hochleistungsantrieb mit Schwungmasse im Bordrestaurantwagen

zentral eingebaut. Alle 4 Achsen in beiden Drehgestellen über Kardan angetrieben. Haftreifen. Führerstände der Endwagen mit Inneneinrichtung. Fahrtrichtungsabhängige Stromversorgung über den

jeweils vorderen Endwagen. Spezial-Kurzkupplungen mit Kulissenführung. Fahrtrichtungsabhängig wechselndes Dreilicht-Spitzensignal und zwei

rote Schlusslichter, konventionell in Betrieb, digital schaltbar. Serienmässig eingebaute Innenbeleuchtung. Innenbeleuchtung wird versorgt über die durchgehende elektrische Verbindung des ganzen Zuges. Unterschiedliche Farb-Szenarien für die Innenbeleuchtung digital schaltbar. Zusäztlich Führerstand-Beleuchtung jeweils separat digital schaltbar. Gesamte Beleuchtung mit wartungsfreien warmweißen und unterschiedlich farbigen Leuchtdioden LED. Beide Pantographen auf dem Servicewagen als Digital-Funktion separat heb- und senkbar. Befahrbarer Mindestradius 437,5 mm. Das Befahren des Radius 1 ist ohne Beachtung des Lichtraum-Profils ebenfalls möglich.

Komplette Neukonstruktion.

Serienmäßig eingebaute LED-Innenbeleuchtung. Unterschiedlichen Beleuchtungs-Szenarien der Innenbeleuchtung

digital schaltbar. Pantographen auf dem Servicewagen über Digital-Funktion heb- und senkbar.

Spielewelt mfx+ Decoder mit umfangreichen Licht- und Soundfunktionen. 5-teilige Grundgarnitur mit 3-teiligem Ergänzungs-Set und zusätzlichem einzelnen Mittelwagen erweiterbar

Lieferbar ab 2. Halbjahr 2020.

 

767.00

43724

Ergänzungswagen Set zum ICE 4 3-teilig

Ergänzungswagen für den Hochgeschwindigkeitszug ICE 4, Baureihe 412/812 der Deutschen Bahn AG (DB AG). 1 Mittelwagen MW 1,

Baureihe 812, 1. Klasse.

1 Mittelwagen TW 1.2, Baureihe 412, 1.Klasse.

1 Mittelwagen MW 2.2-HP, Baureihe 812, 2. Klasse. Ergänzung zum

Triebzug 9005 als ICE 786, für den Zuglauf München Hbf – Würzburg Hbf – Fulda – Hamburg-Altona. Aktueller Betriebszustand 2018. 3-teilige Ergänzung der Grundgarnitur zum ICE 4 im Längenmaßstab 1:95. Spezial-Kurzkupplungen mit Kulissenführung. Serienmässig eingebaute LED-Innenbeleuchtung. Die Innenbeleuchtung wird versorgt über die durchgehende elektrische Verbindung des ganzen Zuges und ist nur funktionsfähig und digital schaltbar im Verbund mit der Grundgarnitur. Beide Pantographen auf einem Mittelwagen sind nur im Verbund mit der Grundgarnitur über den Decoder als Digital-Funktion separat heb- und

senkbar.90,5 cm.

 

349.00

43725

Ergänzungswagen zum ICE 4

Ergänzungswagen für den Hochgeschwindigkeitszug ICE 4, Baureihe 412/812 der Deutschen Bahn AG (DB AG) als Mittelwagen TW 2.2, Baureihe 412, 2. Klasse. Ergänzung zum Triebzug 9005 als ICE 786, für den Zuglauf München Hbf – Würzburg Hbf – Fulda – Hamburg-Altona.

Aktueller Betriebszustand 2018.

Modell: Ergänzung der Grundgarnitur zum ICE 4 im Längenmassstab 1:95. Spezial-Kurzkupplungen mit Kulissenführung. Serienmässig eingebaute LED-Innenbeleuchtung. Die Innenbeleuchtung wird versorgt über die durchgehende elektrische Verbindung des ganzen Zuges und ist nur funktionsfähig und digital schaltbar im Verbund mit der Grundgarnitur. Ein Schiebebildsatz mit weiteren 3 Betriebsnummern dieses Wagen-Typs liegt bei. Länge über Puffer

 

103.00

 

Hit Counter

 


HO
Schweizer Modelle

 

zu Märklin Gesamtprogramm


zu Schweizer Personenwagen Märklin


zu Schweizer Güterwagen Märklin


zu Schweizer Sonderwagen Märklin

 

Bestellungen per E-Mail  info@roundhouse.ch

 

 

Märklin 322449 Taschenuhr mit bedrucktem Zifferblatt

 

Art. Nr.

Bilder

Bezeichnung

Status

Preis

322449


Taschenuhr mit bedrucktem Zifferblatt

Lager

netto

50.00

18026

Fahrzeug-Set Tempo Hochlader (2 St.)

Aufbauten weitgehend aus Metall. Ergänzt in perfekter Weise die beliebte Serie von Replika-Fahrzeugen wie 18023, 18032, 18031, 18034, 18029, oder auch 18030.

Echtheitszertifikat.

Kartonverpackung in historischer Gestaltung

Je ein Fahrzeug Tempo Hochlader in Rubinroter und in Taubenblauer Farbgebung.

Re-Make des früheren Modells 8026. Fahrzeug-Aufbau Zinkdruckguss. Metallräder bestückt mit Gummireifen. Baugrösse ca. 1:45. Fahrzeuglänge jeweils ca. 9,1 cm.

netto

Lager

90.00

18035

Krupp Pritschen-LKW Frontlenker mit Anhänger

Aufbau des LKW aus Metall-Druckguss, Boden aus Stahlblech. Metallräder als Drehteile mit Gummireifen. Kühlergrill, Scheinwerfer, Rücklichter und weitere Details farblich abge

Lager

75.00

18036

Krupp Pritschen-LKW Frontlenker mit Planenaufbau Märklin Werksverkehr

Variante eines absoluten Klassikers: Der Krupp Frontlenker LKW aus den 60er-Jahren.

Baugrösse ca.1:45.

Hergestellt aus den Original-Werkzeugen des früheren Modells 8034. Kartonverpackung in historischer Gestaltung. Der Krupp LKW Märklin Werksverkehr" wird mit einem Echtheitszertifikat geliefert

Lager

65.00

18039

Feuerwehr-Drehkran

Magirus-Deutz Rundhauber mit Drehkran-Aufbau

Metall-Aufbauten

Lager

54.00

26567

 

Prospekt

Schweizer Güterzug mit Re 4/4 IV mit Sound 2 vierachsige Hochbordwagen Eaos, 1 Teleskophaubenwagen Shimmns und 1 Staubsilowagen Ucs. Ausführung Anfang der 1990er Jahre

Lokomotive mit mfx-Decoder und Hochleistungsantrieb.  Umfangreiche Geräuschfunktionen schaltbar.

Einmalige Serie

Lager

H

498.00

26615



Zugpackung 100 Jahre Schweizer National-Circus Knie

Re 4/4 II als Re 420 der SBB. Rote Grundfarbgebung, mit Werbegestaltung. 3 zweiachsige Flachwagen der Bauart Kps in braun/schwarzer Grundfarbgebung. Alle Flachwagen mit Zirkus-Anhänger beladen. Aktueller

Betriebszustand 2018

Modell: Lokomotive mit Digital-Decoder mfx+ und umfangreichen Geräuschfunktionen. Geregelter Hochleistungsantrieb. 2 Achsen angetrieben. Fahrtrichtungsabhängig wechselndes Dreilicht-Spitzensigna und 1 weisses Schlusslicht Schweizer Lichtwechsel konventionell

in Betrieb, digital schaltbar. Beleuchtung umschaltbar bei Solofahrt auf 1 rotes Schlusslicht. Spitzensignal an Lokseite 2 und 1 jeweils separat

digital abschaltbar. Wenn Spitzensignal an beiden Lokseiten abgeschaltet ist, dann beidseitige Funktion des Doppel-A-Lichtes als rotes Nothalt-Signal. Beleuchtung mit wartungsfreien warmweissen und roten Leuchtdioden LED. Angesetzte Griffstangen aus Metall. Kupplungen gegen

beiliegende Frontschürzen austauschbar. 3 Zirkus-Anhänger aus Metall, als Beladung für die Flachwagen. Rungen für die Flachwagen liegen zum Einstecken bei

100 Jahre Schweizer National-Circus Knie. Lokomotive mit Spielewelt-Decoder mfx+, mit vielfältigen Licht- und Soundfunktionen

Lager

512.00

29440

DB MEGA Startpackung Digital mit 2 Züge Güterzug mit Dampflok und Kesselwagen, Personenzug mit E-Lok

Aktion

Lager

netto

2'290.00

1'700.00

29488

 

SBB Digital-Startpackung Schweizer Güterzug mit Re 620 654-7 Wappen Estavayer-le-Lac Inhalt:

12 gebogene Gleise 24130,

5 gerade Gleise 24188,

7 gerade Gleise 24172,

2 gebogene Gleise 24224 und 1 Paar Weichen 24611 und 24612. Gleisanschlussbox, Schaltnetzteil 230 V/36 VA und Mobile Station.

Illustriertes Spielbuch mit vielen Tipps und Anregungen. Erweiterungs-möglichkeiten

mit den C-Gleis-Ergänzungspackungen und mit dem

gesamten C-Gleis-Programm.

Lager

netto

579.00

550.00

30501


SBB Ae 6/6 11412 grün Zürich, Ae 6/6 11410 rot Stadt Basel Betriebszustand 1950

Wiederauflage eines Märklin Klassikers aus den 1950er/1960er Jahren. Tannengrüne Lokomotive passend zu den Tin Plate Personenwagen aus Artikel 40661. Mit Digital-Decoder mfx. Jede Lokomotive einzeln verpackt mit colorierter Darstellung der Lok in Anlehnung an die historische Verpackung der Ae 6/6.

Einmalige Serie

Lager

407.00

3125

SBB RBe 2/4 203 Roter Pfeil

Bauzeit von 1985 bis 1991 analog  Occasion neu Keine Garantie

Lager

netto

205.00

31100



SBB Ce 6/8 III Krokodil 14305 und SJ Da 903.1

Rabatt 30%

2 Elektrolokomotiven unterschiedlicher Bauarten.

1 Elektrolokomotive Reihe Da der Schwedischen Staatsbahnen SJ mit der Betriebsnummer 903.1 Güterzuglokomotive Serie Ce 6/8 III Krokodil SBB mit der Betriebsnummer 14305. Beide Lokomotiven in tannengrüner Grundfarbgebung. Aktueller Betriebszustand 2015

Wiederauflage von zwei Märklin-Klassikern aus den 1950er Jahren. Schwedische Da: Angelehnt an den Märklin Artikel 3019. Mit Digital-Decoder mfx. Geregelter Antrieb. 3 Achsen angetrieben. Haftreifen. Fahrtrichtungsabhängig wechselndes Dreilicht-Spitzensignal, konventionell in Betrieb, digital schaltbar. Lokomotiv-Gehäuse und Fahrgestell aus Metall. Erhabener Märklin-Schriftzug und Artikelnummer am Lokgehäuse. An beiden Lokseiten Relex-Kupplung. Länge über Puffer 14,7 cm. Schweizer Krokodil: Angelehnt an den Märklin Artikel 3015. Mit Digital-Decoder mfx. Geregelter Antrieb. Grosser Mittelmotor. 6 Achsen und 2 Blindwellen angetrieben. Haftreifen. Kurvengängiges Gelenkfahrwerk. Schwere Metallausführung mit

3-teiligem Metallgehäuse und ausschwenkbaren Vorbauten. Fahrtrichtungsabhängig wechselndes Dreilicht-Spitzensignal, konventionell in Betrieb, digital schaltbar. Erhabene Betriebsnummer und Artikelnummer am Lok-Mittelteil. An beiden Lokseiten Relex-Kupplung. Länge über Puffer 26,6 cm. Beide Lokomotiven einzeln verpackt mit colorierter Darstellung der jeweiligen Lokomotive, in Anlehnung an die historische Verpackung der Basis-Modelle. Zusätzliche Umverpackung im dazu passenden Stil

Einmalige Serie

Weltweit 3000 Stück

Lager

Rabatt 30%

950.00

 

 

3300




SBB Krokodil Be 6/8 III 13302, DB E194 155-8

Doppelpackung

Märklin Krokodil-Jubiläumsfahrt 1984 125 Jahre Märklin beide Loks mit Metallgehäuse analog

 

Sonderpackung

Rabatt 20%

Lager

Rabatt 20%

650.00

 

 

3356

SBB Be 6/8 III 13302 Kunststoffgehäuse

Digitalisiert

Lager

350.00

34302

SOB Re 446 447-5 Werbelok Märklin Metallbaukasten

Rabatt 40%

Lager

330.00

34303


SOB Re 446 447-5 Happy Birthday Werbelok Märklin

Rabatt 40%

Lager

407.00

34615

SBB Re 460 023-5 Webelok relax Zürich Versicherung

Rabatt 40%

Lager

385.00

34632

1. Seite

2. Seite

SBB Re 460 0 74-8

Werbelok Wer hat  die meisten Anhänger

Rabatt 40%

Lager

472.00

34637

SBB Re 460 042-5 Jahrgangslok der Märklin Swiss Collection Einweihung während der MOBAU 99 Luzern 2.10.99 Delta Märklin HO

Rabatt 40%

Lager

511.00

34638

SBB Re 460 073-0 Werbelok TSI

Rabatt 40%

Lager

385.00

36193

BR 193 vermietet an die SBB Cargo International.

der ELL Austria GmbH,  Gebaut von Siemens als Serienlokomotive aus dem Vectron-Typenprogramm

Elektrolokomotive in Metallausführung, mit Digital-Decoder mfx und umfangreichen Geräuschfunktionen. Spezialmotor, zentral eingebaut. 4 Achsen über Kardan angetrieben. Haftreifen. Fahrtrichtungsabhängig wechselndes Dreilicht-Spitzensignal und 2 rote Schlusslichter, konventionell in Betrieb, digital schaltbar. Spitzensignal an Lokseite

2 und 1 jeweils separat digital abschaltbar. Wenn das Spitzensignal an beiden Lokseiten abgeschaltet ist, dann beidseitige Funktion des Doppel-A-Lichtes. Beleuchtung mit warmweissen und roten Leuchtdioden. 2 mechanisch funktionsfähige Dachstromabnehmer

Lager

224.00

36332


SBB Ee 3/3 Ausführung als Bügeleisen Urversion

grün 16314, oxidrote 16321

Die Lok wird als Doppelpackung in einer grünen Ausführung Ende 1940/Anfang 1950 und in einer braun/roter Ausführung wie die Lokomotive Mitte der 1960 er Jahre unterwegs war. Die Lokomotiven sind einzeln verpackt und verfügen über

- umfangreiche Licht- und Soundfunktionen

- Hochleistungsantrieb mit Schwungmasse

- 3 angetriebene Achsen

- Beleuchtung mit LED‘s

Diese Doppelpackung ist eine einmalige Serie die ausschliesslich 2015 verfügbar sein wird.

Lager

513.00

36353

PTT Ee 3/3 7 Halbschuh der ehemaligen Schweizerischen Post PTT. Oxidrote Ausführung. Bauart aus der ersten Bauserie 1927/28, mit Endführerhaus und Rangierbühne vorne. Betriebszustand der Epoche IV. Fein detaillierte Metallausführung.

Spielewelt mfx+ Decoder mit umfangreichen Geräuschfunktionen.

Auf Schweizer Lichtwechsel und auf rotes Schlusslicht bei Solofahrt umschaltbar. Beleuchtung mit warmweissen und roten Leuchtdioden LED

Lager

281.00

36624

BLS Re 486 mit der Werbebeschriftung Die Alpinisten der BLS AG, Unternehmensbereich Cargo. Aktueller Betriebszustand

Mit Digital-Decoder mfx und umfangreichen Geräuschfunktionen. Spezialmotor, zentral eingebaut. 4 Achsen über Kardan angetrieben. Haftreifen. Fahrtrichtungsabhängig wechselndes Dreilicht-Spitzensignal und zwei rote Schlusslichter konventionell in Betrieb, digital schaltbar. Spitzensignal an Lokseite

2 und 1 jeweils separat digital abschaltbar. Wenn das Spitzensignal an beiden Lokseiten abgeschaltet ist, dann beidseitige Funktion des Doppel-A-Lichtes. Beleuchtung mit wartungsfreien warmweissen und roten Leuchtdioden.

4 mechanisch funktionsfähige Dachstromabnehmer

Lager

netto

 

204.00

37306

SBB Re 4/4 II 11181 ZUGKRAFT AARGAU Betriebszustand um 2000

Mit Digital-Decoder mfx+ und umfangreichen Geräuschfunktionen. Geregelter Hochleistungsantrieb. 2 Achsen angetrieben. Haftreifen. Fahrtrichtungsabhängig wechselndes Dreilicht-Spitzensignal und 1 weisses Schlusslicht Schweizer Lichtwechsel konventionell in Betrieb, digital schaltbar. Beleuchtung umschaltbar bei Solofahrt auf 1 rotes Schlusslicht. Spitzensignal an Lokseite 2 und 1 jeweils separat digital abschaltbar. Wenn Spitzensignal an beiden Lokseiten abgeschaltet ist, dann beidseitige Funktion des Doppel-A-Lichtes als rotes Nothalt-Signal. Beleuchtung mit wartungsfreien warmweissen und roten Leuchtdioden LED. Angesetzte Griffstangen aus Metall. Kupplungen gegen

beiliegende Frontschürzen austauschbar.

Lager

338.00

37340

SBB Cargo Re 4/4 II Re 421 378-1 eingesetzt im Güterverkehrsbereich SBB Cargo. Betriebszustand um 2018

Mit Digital-Decoder mfx+ und umfangreichen Geräuschfunktionen. Geregelter Hochleistungsantrieb mit Schwungmasse, zentral eingebaut. 4 Achsen über Kardan angetrieben. Haftreifen. Fahrtrichtungsabhängig wechselndes Dreilicht-Spitzensignal und 1 weisses Schlusslicht Schweizer Lichtwechsel konventionell in Betrieb, digital schaltbar. Beleuchtung umschaltbar bei Solofahrt auf 1 rotes Schlusslicht. Spitzensignal an Lokseite 2 und 1 jeweils separat digital abschaltbar. Doppel-A-Lichtfunktion als rotes Nothalt-Signal. Fernscheinwerfer Führerstandsbeleuchtung und Maschinenraumbeleuchtung jeweils separat digital schaltbar. Beleuchtung mit wartungsfreien warmweißen und roten Leuchtdioden LED. Angesetzte Griffstangen aus Metall. Kupplungen gegen beiliegende Frontschürzen austauschbar. Hochleistungsantrieb als Mittelmotor. Alle 4 Achsen über Kardan angetrieben. Spielewelt-Decoder mfx+ mit vielfältigen Licht- und Soundfunktionen.

Lager

357.00

37351

SBB Re 4/4 II Ausführung in Anlehnung an die Gestaltung der Ge 4/4 II Nr 617 der Rhätischen Bahn, wie sie ab 12.01.2018 ein Jahr lang in der Schweiz fahren wird.

Mit Digital-Decoder mfx+.

Diese Lok fährt nicht bei der SBB

Einmalige Serie.

Lager

1. Stk

316.00

37471.001



1.Seite

2.Seite

SBB Re 460 023-5 HEV

100 jährige Jubiläum des Hauseigentümerverbandes in der Schweiz

exklusives Sondermodell

 

Auf diese Lok gibt es kein Rabatt die ist netto

 

Es kammen nur 599 Stk

in den Fachhandel

Lager
netto


399.00

37515


SBB Ae 3/6 II 10435 braun Betriebszustand um 1927 Mit Digital-Decoder mfx+ und umfangreichen Geräuschfunktionen. Geregelter Hochleistungsantrieb. 3 Achsen und 2 Blindwellen angetrieben. Haftreifen. Dreilicht-Spitzensignal und ein weisses Schlusslicht Schweizer Lichtwechsel mit der Fahrtrichtung wechselnd konventionell in Betrieb, digital schaltbar. Umschaltung auf ein rotes Schlusslicht möglich. Beleuchtung mit wartungsfreien warmweissen und roten Leuchtdioden. Eingesetzte Griffstangen. Ein Booklet informiert über die Geschichte der Lokomotive.

Lager

341.00

37566

Güterzuglokomotive Serie Be 6/8 II  Krokodil. Museumslokomotive der ÖGEG Österreichische Gesellschaft für Eisenbahngeschichte). Bauart aus der ersten Bauserie des Schweizer Krokodils. Tannengrüne Grundfarbgebung im Betriebszustand Anfang der 1980er Jahre. Mit teilweise verschlossenen Führerstandstüren, mit Hülsenpuffer, ohne stirnseitige Übergangsbleche, breite Rangierertreppen, ohne Falschfahrsignal und mit Indusi-Magnet. Lok-Betriebsnummer 13257.Mit Digital-Decoder mfx und umfangreichen Geräuschfunktionen. 2 geregelte Hochleistungsantriebe mit Schwungmasse Lieferung in repräsentativer Holzkassette.

Einmalige Soderserie

Weltweit 2500 Stück

Lager

netto

715.00
605.00

37793

TGV Euroduplex (train à grande vitesse) der SNCF Hochgeschwindigkeitszug, in der Ausführung für den Verkehr zwischen Paris und München.4-teilig 2 Triebköpfe TK1 und TK2, 1 Doppelstock-Übergangswagen R1 1. Klasse, 1 Doppelstock-Übergangswagen R8 2. Klasse. Triebzugnummer 4709. Betriebszustand der Epoche V Mit Digital-Decoder mfx+ und umfangreichen Geräuschfunktionen

 

670.00

43423

Ergänzungswagen-Set 1 zum TGV Euroduplex

Lager

199.00

43433

Ergänzungswagen-Set 2 zum TGV Euroduplex

Lager

199.00

43443

Ergänzungswagen-Set 3 zum TGV Euroduplex

Lager

199.00

37869


SBB Roter Pfeit RCe 2/4 604 mit Skianhänger

3. Klasse, der SBB, mit Einachs-Skianhänger.

Purpurrote Grundfarbgebung.

Betriebszustand um 1948

Modell: Mit Digital-Decoder mfx+ und umfangreichen Geräuschfunktionen. Geregelter Hochleistungsantrieb. Spezialmotor mit Schwungmasse

und Kardanwelle zum Treibgestell. 2 Achsen angetrieben. Haftreifen. Schweizer Lichtwechsel, Dreilicht-Spitzensignal und 1 weisses Schlusslicht konventionell in Betrieb, digital schaltbar. Zusätzlich kann

auf ein rotes Schlusslicht umgeschaltet werden. Serienmäßig eingebaute

Innenbeleuchtung. Spitzensignal und Innenbeleuchtung mit wartungsfreien

warmweissen und roten Leuchtdioden LED. Der Triebwagen ist serienmässig mit einer Triebwagenführerfigur und zahlreichen Fahrgästen

bestückt. Über die Funktionstasten können zusätzlich verschiedene

Umgebungsgeräusche

ausgelöst werden. Einachs-Skianhänger mit entsprechender Spezialkupplung am Triebwagen angehängt

Auf einen Blick:

Serienmässig eingebaute Innenbeleuchtung.

Spitzensignal und Innenbeleuchtung mit warmweissen LED.

Auf rotes Schlusslicht umschaltbar.

Mit Fahrgästen ausgestattet.

Mit Spielewelt mfx+ Decoder und vielfältigen Betriebs- und Soundfunktionen

Lager

406.00

37875

SBB Re 420 251 (ex Re 4/4 II 11251 175 Jahre Schweizer Bahnen

Mit Spielewelt Digital-Decoder mfx+ und vielfältigen Licht- und Soundfunktionen

Rechte und linke Lokseite unter-schiedlich gestalte

Lager

375.00

39089


ÖBB Reihe 1189.04 Österreichisches Krokodil. Ausführung in tannengrüner Grundfarbgebung. Betriebszustand Anfang/Mitte der 1970er-Jahre Mit Digital-Decoder mfx+ und umfangreichen Geräusch- und Lichtfunktionen. Geregelter Hochleistungsantrieb mit Schwungmasse, zentral eingebaut. Jeweils 2 Treib-räder in den beiden Treibgestellen über Kardan angetrieben. Haftreifen. Kurvengängiges Gelenkfahrwerk. Fahrtrichtungsabhängig wechselndes Dreilicht-Spitzensignal und ein rotes Schlusslicht konventionell in Betrieb, digital schaltbar. Beleuchtung umschaltbar auf ein weisses Schlusslicht. Spitzensignal an Lokseite 2 und 1 jeweils separat digital abschaltbar. Wenn das Spitzensignal an beiden Lokseiten abgeschaltet ist, dann beidseitige Funktion des Rangierlichtes je 1x weiss auf jeder Lokseite. Führerstands- und Maschinenraumbeleuchtung jeweils separat digital schaltbar. Beleuchtung mit wartungs-freien warmweissen und roten Leuchtdioden LED. Hochdetaillierte Metallausführung mit vielen separat angesetzten Einzelheiten, wie Kühlröhren für das Transformatorenöl. Führerstands- und Maschinenraum-Nachbildung. Detaillierte Dachausrüstung. Befahrbarer Mindestradius 360 mm. Bremsschläuche und Schraubenkupplungs-imitationen liegen bei.

Lager

547.00

46231


ÖBB Drei vierachsige, offene Selbstentladewagen der Bauart Fad ehemals OOtz 43 DRB der Österreichischen Bundesbahnen. Ausführung mit mittelhohem Oberkasten und Bremserbühne. Eingesetzt zum Transport von Kalkstein. Pressblech-Drehgestelle der Einheitsbauart, ohne eingeschweisstem Unterzug als Verstärkung. Betriebszustand um 1971

passend zu 39089 ÖBB Reihe 1189.04 Österreichisches Krokodil

Lager

119.00

39093

Messemodell 2022

Elektrolokomotive Reihe 1189 Österreichisches Krokodil. Fiktive Ausführung in schwarzer Grundfarbgebung.

Betriebsnummer 1189.22.

Lager

567.00

39199


E-Lok BR 193 524 Vectron der SüdLeasing GmbH, vermietet an die SBB Cargo International AG. Lokname Limmat. Betriebszustand 2020 Mit Digital-Decoder mfx+ und umfangreichen Geräuschfunktionen. Geregelter Hochleistungsantrieb. 4 Achsen angetrieben. Haftreifen. Fahrtrichtungsabhängig wechselndes Dreilicht-Spitzensignal und 1 weisses Schlusslicht konventionell in Betrieb, digital schaltbar. Spitzensignal an Lokseite 2 und 1 jeweils separat digital abschaltbar Wenn Spitzensignal an beiden Lokseiten abgeschaltet ist, dann beidseitige Funktion des „Doppel-A-Lichts. Wechsel zwischen Schweizer Lichtwechsel und Lichtwechsel weiss/rot schaltbar. Fernscheinwerfer digital schaltbar. Führerstandsbeleuchtung digital schaltbar. Rangierlicht, Warnsignal und Falschfahrt digital schaltbar. Beleuchtung mit wartungsfreien warmweißen und roten Leuchtdioden (LED). Ansteckbare Bremsschläuche liegen separat bei.

Neukonstruktion. Lokgehäuse und Träger der Lokomotive aus Zinkdruckguss. Viele angesetzte Details. Zahlreiche Lichtfunktionen separat digital schaltbar. Spielewelt-Decoder mfx+ mit umfangreichen Betriebsund Geräuschfunktionen.

ausverkauft

sold out

358.00

39250

SBB Dampflok 2965 Mit Spielewelt-Decoder mfx+ und umfangreichen Betriebs- und Geräuschfunktionen

Occasion

ausverkauft

sold out

380.00

39251

SBB Dampflokomotive C 5/6 2976 Umbau auf Öl-Hauptfeuerung. Betriebszustand der 1950er Jahre Umgerüstet auf Öl

Sogar in der Schweiz gab es ölgefeuerte Dampfloks. Ende 1953 drehte der Ölfant – der umgebaute Elefant C 5/6 2976 – seine ersten Runden. Mit einer Ölfeuerung nach dem System Sprenger zeigte die Maschine furios ihre Vorteile gegenüber kohlegefeuerten Loks. Deutlich geringerer Brennstoffverbrauch sowie einfachere Bedienung und problemlosere Anpassung an die unterschiedlichen Lastverhältnisse liessen die Fachwelt aufhorchen. Der absehbare Verzicht auf Dampfloks bei den SBB führte dann aber leider zu keinen weiteren Umbauten

Stärkste Dampflokomotive der SBB, mit Beinamen Elefant.

Einzige umgebaute Lokomotive dieser Serie auf Öl-Hauptfeuerung.

Vorbildgerechte Formänderungen mit Ölbehälter auf dem Tender.

Führerstandsbeleuchtung zusätzlich digital schaltbar.

Serienmässig mit Raucheinsatz. Mit Spielewelt-Decoder mfx+ und umfangreichen Betriebs- und Geräuschfunktionen

Einmalige Serie.

Lager

527.00

39252

SBB Dampflok C 5/6 2977 mit Sound

Sonderserie C 5/6 Elefant SBB

Wir freuen uns, Ihnen nachfolgend eine Sonderserie vorstellen zu dürfen. Es handelt sich dabei um die C 5/6 der SBB mit der Nummer 2977.

Der Loktyp C 5/6 wurde 2016 erstmals von Märklin vorgestellt. Das neue Sondermodell ist neben dem Ölfanten erst die 3 Variate, welche wir lancieren.

Die C5/6, durch die enorme Leistung als Elefant bekannt und ist die grösste und stärkste je gebaute Schweizer Dampflok. Sie wurde von der SLM konstruiert und ausgeliefert. Die 28 produzierten Lokomotiven kamen allesamt zwischen 1913 - 1917 in Betrieb.

Die C5/6 wurden ursprünglich für den Betrieb am Gotthard konstruiert und musste grosse Lasten über die Steigstrecke ziehen. Sie war für den Güter- aber auch für den Personenverkehr im Einsatz.

Aktuell verleiben 3 Museumslokomotiven in der Schweiz.

Das Modell verfügt unter anderem über

- umfangreiche Licht- und Soundfunktionen

- durchbrochenen Barrenrahmen

- einen eingebauten Rauchsatz

- einen detaillierten Führerstand mit Beleuchtung und

- hochdetaillierte Metallausführung mit vielen angesetzten Details

Sonderserie

Die Sonderserie C 5/6 2977 wird/wurde in geringer Stückzahl realisiert. Sie steht unseren Kunden in der Region ab sofort bereits ab Lager zur Verfügung und Sie können diese mit beiliegendem Formular bei uns bestellen.

Aufgrund der reduzierten Stückzahl behalten wir uns eine allfällige Zuteilung des Artikels vor. Dazu sammeln wir die Bestellungen bis zum 03. September.

Da wir diese Loknummer einmalig produziert haben und nur eine limitierte Stückzahl zur Verfügung steht , empfehlen wir Ihnen zumindest Ihre Erstbestellung schnell zu uns einzusenden.

Lager

netto

 

497.00

39363

SBB Ae 6/6 11456 rot OLTEN Städtelok

Diese Lok wurde im September 1969 von der SBB übernommen und auf den Namen Olten getauft. Die einzig verbleibende Städtelok wurde dann 2009 von der SBB Historic übernommen und dem Team 10439 Historische Loks Olten als Leihgabe zugesichert. Dieser Verein hat sich zum Ziel gesetzt, diese Ae 6/6 aufzuarbeiten und die dafür notwendigen Mittel zu beschaffen. Neben finanziellen Mitteln ist vom Team 10439 natürlich auch viel Fronarbeit und Herzblut für die Lok gefragt um dieses Projekt realisieren zu können. Um die Lok weiterhin zu erhalten sind auch heute noch verschiedenste Arbeiten notwendig und vorgesehen.

-Neumalerei des Dachs, der Führerstände, Drehgestelle etc.

-Reinigung und Instandsetzung des Maschinenraums

-Neuverchromung der Anschriften

-Restaurierung der Lokwappen

-Revisionsarbeiten etc.

Diese werden in Fronarbeit durch die Mitglieder des Team 10439 in den kommenden Monaten realisiert. Der dafür noch budgetierte Betrag beläuft sich auf gegen CHF 120’000

Die letzte Städtelok als Sondermodell von Märklin!

Märklin hat sich jetzt entschieden, dieses grossartige Projekt und das Engagement vom Team 10439 zu unterstützen.Wir lancieren dazu ein einmaliges und auf 999 Stück limitiertes Sondermodell der Ae 6/6 Olten welches den Wiederaufbau der Lokomotive mit einer Spende von je 25 Euro pro verkauftem Artikel unterstützen soll.

Dieses tolle Sondermodell weist folgende Eckdaten auf:

Auf 999 Stück limitiert

Spende von 25 Euro pro verkaufter Lok an Team 10439

Verpackung in edler Holzkassette

Echtheitszertifikat mit Nummerierung Lok mit Vollsound Mfx Plus Decoder

Detailliertes Modell in Metall Wappen der Stadt Olten

Dieser Artikel ist natürlich ein Sammlerthema, einmalig und wird nur kurze Zeit verfügbar sein.

ausverkauft

sold out

419.00

39365


Ae 6/6 als Museumslok der SBB Historic. Kantonswappen Graubünden/Grischun. Betriebsnummer 11421. Tannengrüne Grundfarbgebung. Betriebszustand 2022.

Mit Digital-Decoder mfx und umfangreichen Geräuschfunktionen. Geregelter Hochleistungsantrieb mit Schwungmasse zentral eingebaut.Je zwei Achsen in beiden Drehgestellen angetrieben. Haftreifen. Fahrtrichtungsabhängig wechselndes Dreilicht-Spitzensignal und ein weisses Schlusslicht (Schweizer Lichtwechsel) konventionell in Betrieb, digital schaltbar. Weitere separat schaltbare Lichtfunktionen: Umschalten auf ein rotes Schlusslicht, umschalten auf zwei rote Schlusslichter,umschalten auf Warnsignal, Fahrberechtigungssignal und Rangierlicht. Führerstands- und Maschinenraum beleuchtung separat digital schaltbar. Beleuchtung mit wartungsfreien warmweissen und roten LED. Viele angesetzte Details wie Griffstangen aus Metall. Kurzkupplungskinematik. Länge über Puffer 21 cm

Vorbildgerecht optimierte Form der Fronten Erstmalig mit Mittelmotor und Antrieb auf 4 Achsen  Führerstands- und Maschinenraum-beleuchtung digital schaltbar  Zahlreiche Lichtfunktionen separat digital schaltbar Kurzkupplungskinematik

passendes Wagenset 43369

Lager

415.00

39465

SBB Re 460 029-2 Werbelok Chiquita

Mit Digital-Decoder mfx+ und umfangreichen Geräuschfunktionen. Geregelter Hochleistungsantrieb zentral eingebaut. 4 Achsen angetrieben. Haftreifen. Fahrtrichtungsabhängig wechselndes Dreilicht-Spitzensignal und 2 rote Schlusslichter konventionell in Betrieb, digital schaltbar. Spitzensignal an Lokseite

2 und 1 jeweils separat digital abschaltbar. Fernscheinwerfer digital schaltbar. Wechsel zwischen Schweizer Lichtwechsel und Lichtwechsel weiss/rot. Führerstandsbeleuchtung digital schaltbar. Beleuchtung mit wartungsfreien warmweissen

und roten Leuchtdioden LED. Neue, filigrane Einholm-Stromabnehmer.

Angesetzte Griffstangen aus Metall. Führerstände mit Inneneinrichtung

Rabatt 20%

Lager

355.00

39467

SBB Re 460 113-4 Werbelok SEV

100-jährigen Jubiläums der Gewerkschaft des Verkehrspersonals SEV

Bern, CH. Mit Digital-Decoder mfx+ und umfangreichen Geräuschfunktionen. Geregelter Hochleistungsantrieb zentral eingebaut. 4 Achsen angetrieben. Haftreifen. Fahrtrichtungsabhängig wechselndes Dreilicht- Spitzensignal und ein weisses Schlusslicht Schweizer Lichtwechsel konventionell in Betrieb, digital schaltbar. Weitere separat schaltbare

Lichtfunktionen: Umschalten auf ein rotes Schlusslicht, Fernlicht, umschalten

auf zwei rote Schlusslichter, Rangierlicht, umschalten auf Warnsignal und Fahrberechtigungssignal. Spitzensignal an Lokseite 2 und 1 jeweils separat digital abschaltbar. Führerstandbeleuchtung digital schaltbar. Beleuchtung mit wartungsfreien warmweissen und roten Leuchtdioden LED.

Angesetzte Griffstangen aus Metall. Führerstände mit Inneneinrichtung

Lager

357.00

39468


SBB Re 460 058-1 100 Jahre KNIE

Der Circus Knie zählt zu den ältesten und führenden Zirkus-Dynastien Europas. Heute steht bereits die 8. Generation der Familie Knie in der Manege. Der Circus Knie feiert 2019 100 Jahre Schweizer National-Circus. Die Jubiläums-Tournee 2019 des Circus Knie beginnt im März in Rapperswil und führt den National-Circus an 33 Standorte in der ganzen

Schweiz.

Vorbild: Schnelle Mehrzwecklokomotive Serie Re 460 der Schweizerischen

Bundesbahnen (SBB/CFF/FFS) mit Werbegestaltung zum Anlass des 100-jährigen Jubiläums des Schweizer National-Circus Knie Rapperswil, CH. Betriebszustand 2019.

Modell: Mit Digital-Decoder mfx+ und umfangreichen Geräuschfunktionen. Geregelter Hochleistungsantrieb zentral eingebaut. 4 Achsen angetrieben. Haftreifen. Fahrtrichtungsabhängig wechselndes Dreilicht-Spitzensignal und ein weisses Schlusslicht Schweizer Lichtwechsel) konventionell in Betrieb, digital schaltbar. Weitere separat schaltbare Lichtfunktionen: Umschalten auf ein rotes Schlusslicht, Fernlicht, umschalten auf zwei rote Schlusslichter, Rangierlicht, umschalten auf Warnsignal und Fahrberechtigungssignal.

Spitzensignal an Lokseite 2 und 1 jeweils separat digital

abschaltbar. Führerstandbeleuchtung digital schaltbar. Beleuchtung mit

wartungsfreien warmweissen und roten Leuchtdioden LED. Angesetzte Griffstangen aus Metall. Führerstände mit Inneneinrichtung

Lager

354.00

39510

SBB Be 4/6 12305 braun im Ablieferungszustand Digital mit Sound

Info zum Modell

Lager

518.00

39511


SBB Be 4/6 12306 grün Betriebszustand um 1950 Mettallausführung

Mit Digital-Decoder mfx+ und umfangreichen Geräusch- und Lichtfunktionen. Geregelter Hochleistungsantrieb mit Schwungmasse, zentral eingebaut. Jeweils beide Treibräder und Blindwelle in beiden Treibgestellen über Kardan angetrieben. Haftreifen. Kurvengängiges Gelenkfahrwerk. Fahrtrichtungsabhängig wechselndes Dreilicht-Spitzensignal und 1 weisses Schlusslicht Schweizer Lichtwechsel konventionell in Betrieb, digital schaltbar. Beleuchtung umschaltbar bei Solofahrt auf 1 rotes Schlusslicht. Fahrberechtigungssignal separat digital schaltbar. Spitzensignal an Lokseite 2 und 1 jeweils separat digital abschaltbar

Lager

541.00

39520


Güterzug-Elektrolokomotive Serie Fc 2x3/4 Köfferli spätere

Serie Ce 6/8 I der SBB Ausführung im frühen Auslieferungszustand. Dunkelbraune Grundfarbgebung mit

schwarzem Fahrwerk. Mit Stangenpuffer, stirnseitigen Führerstandstüren

ohne Fenster und mit Übergangsblechen, mit Besandungsanlage, ohne

Falschfahrsignal und ohne Integra-Signum Magnet. Lok-Betriebsnummer

12201. Betriebszustand Mitte/Ende 1919.

Modell: Mit Digital-Decoder mfx+ und umfangreichen Geräusch- und Lichtfunktionen. Geregelter Hochleistungsantrieb mit Schwungmasse, zentral eingebaut. Jeweils 3 Treibräder und Blindwelle in den beiden

Treibgestellen über Kardan angetrieben. Haftreifen. Kurvengängiges

Gelenkfahrwerk. Fahrtrichtungsabhängig wechselndes Dreilicht-Spitzensignal und 1 weisses Schlusslicht Schweizer Lichtwechsel konventionell in Betrieb, digital schaltbar. Beleuchtung umschaltbar bei Solofahrt auf 1 rotes Schlusslicht. Spitzensignal an Lokseite 2 und 1 jeweils separat digital abschaltbar. Doppel-A-Lichtfunktion. Zusätzliche Führerstandbeleuchtung und Maschinenraumbeleuchtung jeweils separat digital

schaltbar. Beleuchtung mit wartungsfreien warmweissen und roten Leuchtdioden LED. Hochdetaillierte Metallausführung mit vielen separat angesetzten Einzelheiten, wie Kühlröhren für das Transformatorenöl. Führerstand- und Maschinenraum-Nachbildung. Mit Besandungsanlage an den Treibradgruppen. Detaillierte Dachausrüstung mit Heizwiderständen Dachleitungen, Isolatoren, Blitzschutzspulen und Dachlaufbretter sowie Scherenstromabnehmer mit einfacher Wippe.

Befahrbarer Mindestradius

360 mm. Bremsschläuche, Schraubenkupplungsimitationen sowie Aufstiegsleitern liegen bei.

Auf einen Blick:

Komplette Neukonstruktion zum Jubiläum 100 Jahre Krokodil. Hochdetaillierte Metallausführung.Führerstand- und Maschinenraumbeleuchtung digital schaltbar. Spielewelt mfx+ Digital-Decoder mit umfangreichen Betriebsund Geräuschfunktionen

Ein passendes Güterwagen-Set finden Sie unter der Artikelnummer 46520 im Märklin H0-Sortiment

Lager

595.00

39523

Messelok Ce 6/8 I 14 2020 dunkelgrün/schwarz

Info zum Modell

Lager

netto

 

590.00

46050

Messemodell Wagen-Set 2020 Güterwagen zur Messelok 39523 6 unterschiedliche Güterwagen K3, J3 und 1x Nierbordwagen L2

Info zum Modell

Lager

netto

220.00

39548

BLS Robel mit Prüfpantograph

Ladekran Digital steuerbar.

Mit Digital-Decoder mfx+ und voller Geräuschausstattung

Achtung zu Info

Die Gestaltung des Mittelschleifers bei zweiachsigen Modellen mit einem größeren Achsabstand ist eine Herausforderungen um eine sichere Stromabnahme gepaart mit kurzschlussfreiem Betrieb zu ermöglichen. Bei der Neuheit des Gleiskraftwagens Robel in der Märklin H0-Version wurde hierzu eine Schleiferform gewählt, bei der zwei getrennte Schleifbereiche diese Voraussetzungen erfüllen. Bei dieser Konstruktion ist aber zu beachten, dass eine Trennwippe nicht mehr funktionieren kann. Dieses Fahrzeug ist somit nicht in der Lage von einem analog versorgten Anlagenbereich in einen Digitalbereich zu wechseln. Beim Einsatz der CS 1 (und nur bei der CS 1) kann mit dem Robel nicht in einen von einem Booster 6015 oder 6017 versorgten Bereich gewechselt werden. Wird dieses Modell trotzdem an solchen Stellen eingesetzt, kann bei der Überfahrt die jeweilige Leistungsstufe der Digitalzentrale oder des Boosters zerstört werden. Weisen Sie daher bitte Ihre Kunden gegebenenfalls auf diese Betriebseinschränkung hin, die natürlich auch in den produktbegleitenden Schriften thematisiert wird.

Einmalige Serie

ausverkauft

sold out

399.00

39595


SBB Historic Ce 6/8 II 14253 braun Aktueller Betriebszustand.

Mit Digital-Decoder und umfangreichen Geräuschfunktionen. 2 geregelte Hochleistungsantriebe mit Schwungmasse, jeweils 1 Motor in jedem Drehgestell. Jeweils 3 Achsen und Blindwelle angetrieben. Haftreifen. Kurvengängiges Gelenkfahrwerk. Fahrtrichtungsabhängig wechselndes Dreilicht-Spitzensignal und 1 weisses

Schlusslicht (Schweizer Lichtwechsel) konventionell in Betrieb, digital schaltbar. Beleuchtung umschaltbar bei Solofahrt auf 1 rotes Schlusslicht. Beleuchtung mit wartungsfreien warmweissen und roten Leuchtdioden (LED). Hochdetaillierte Metallausführung mit vielen separat angesetzten Einzelheiten. 3-teiliger Lok-Aufbau mit ausschwenkbaren Vorbauten. Detaillierte

Dachausrüstung mit Sicherheitsgitter unterhalb der Stromabnehmer.

Hochdetaillierte Metallausführung

Lokomotive angetrieben mit 2 Hochleistungsantrieben

und Schwungmasse

Digital-Decoder mit umfangreichen Betriebsund

Geräuschfunktionen

Lager

12%

529.00

39604

SBB Re 460 Werbelok Swiss Collection III Sinusmotor Digital

Rabatt 30%

Lager

555.00

39610

SBB Re 460 033-4 Jahrgangslok der Märklin Swiss Collection V Einweihung RBL Rangierbahnhof Limmattal 6.9.2003

mit Sinus-Antrieb

Rabatt 30%

Lager

591.00

83461


SBB Re 460 Käselok

analog

 

Sondermodell Schweiz

Lager

netto
650.00

39801

SBB Am 4/4 18467

Mit Sound, mfx  Decoder

Rabatt 17%

Lager

2 Stk.

599.00

39942

Zweiwege-Unimog Weihnachtsbaum-Transport mit Sound

Dieses Produkt entstand in Kooperation mit der Firma Viessmann Modelltechnik GmbH.

Auflage nur 999 Stück

 

Sondermodell nur 1 Stück

Rabatt 20%

Lager

425.00

60214

Central Staion

Märklin-Digital-Multiprotokoll-Steuergerät, Motorola, mfx, DCC. Grosser Farb-Touchscreen. 2 integrierte Fahrpulte. Integrierte Märklin-Digital-Lokdatenbank. Gehäuse mit zentraler Stopp-Taste und integriertem Stift.

Bis zu 16 schaltbare Lokfunktionen. 2 eingebaute Lokkartenleser. Integrierter leistungsfähiger Booster. 5,0 A max. Ausgangsleistung. 20 (DCC: 128) Keyboards für bis zu 320 (DCC: 2048) Magnetartikel. Integriertes Gleisbildstellpult. Integrierte Fahrstrassensteuerung (inkl. Pendelzugsteuerung). Eingebauter USB-Host für z.B. Maus, Tastatur, USB-Stick etc.

Direkter Anschluss für 2 Mobile Stations und 1 Booster. Erweiterungen anschliessbar mittels Märklin Bus. Mehrgerätefähig. Netzwerkanschluss

ohne Verpackung

Rabatt 30%

Lager

1'040.00

60216

Central Station 3 plus

Digital-Multiprotokoll-Steuergerät (mfx, mfx+, DCC, Motorola).

Hochauflösender, moderner Farb-Touchscreen. Integriertes, zentrales Gleisbildstellpult.

Gehäuse mit zentraler Stopp-Taste und 2 Drehregler in robuster Industriequalität.

Bis zu 32 schaltbare Lokfunktionen. 2 eingebaute Lokkartenleser. Integrierter Lautsprecher. Eingebauter SD-Kartenslot. Integrierter leistungsfähiger Booster. 5,0 A max. Ausgangsleistung bei Verwendung von Schaltnetz 60101/L51095 empfohlen für Spur 1 bzw. LGB. Bis zu 320 Motorola und 2048 DCC-Magnetartikel schaltbar.

Fahrstrassensteuerung (inkl. Pendelzugsteuerung).

2 USB-Hosts für z.B. Maus, Tastatur, USB-Stick etc. und 1 USB-Ladebuchse. Direkter Anschluss für 2 Mobile Stations und ein Bus-Erweiterungsgerät.

Integrierter s88-Anschluss.

Anschlüsse für z.B. Netzwerk, externe Lautsprecher, Märklin-Bus. Erweiterungen ansc hliessbar mittels Märklin-Bus.

Mehrgerätefähig mit Central Station 3 plus.

Rabatt 10%

 

797.00

60226

Central Station 3

Digital-Multiprotokoll-Steuergerät (mfx, mfx+, DCC, Motorola)Hochauflösender, moderner Farb-Touchscreen. Integriertes, zentrales Gleisbildstellpult. Gehäuse mit zentraler Stopp-Taste und 2 Drehregler in robuster Industriequalität. Bis zu 32 schaltbare Lokfunktionen. 2 eingebaute Lokkartenleser. Integrierter Lautsprecher. Eingebauter SD-Kartenslot. Integrierter leistungsfähiger Booster. 5,0 A max. Ausgangsleistung bei Verwendung von Schaltnetz 60101/L51095 empfohlen für Spur 1 bzw. LGB. Bis zu 320 Motorola und 2048 DCC-Magnetartikel schaltbar. Fahrstraßensteuerung (inkl. Pendelzugsteuerung)  2 USB-Hosts für z.B. Maus, Tastatur, USB-Stick etc. und 1 USB-Ladebuchse.

Direkter Anschluß für 2 Mobile Stations und ein Bus-Erweiterungsgerät. Anschlüsse für z.B. Netzwerk, externe Lautsprecher, Märklin-Bus. Erweiterungen anschliessbar mittels Märklin-Bus

Rabatt 15%

Bestellen

642.00

60041

Schaltnetzteil zum Anschluss bzw. zur Versorgung der Central Station 60216, 60226 sowie 60213-60215 und des Boosters 60175 und 60174. Ausgang 19 V/60 W bzw. 15V/50 W Gleichspannung umschaltbar durch Schiebeschalter. Tischnetzteil im Kunststoffgehäuse. Befestigungslaschen. Abmessung 116 x 72 x 65 mm. Anschluss: 4-poliger Mini-DIN-Hochstrom-Stecker.

Rabatt 15%

Bestellen 119.00
748612

C-Gleis Drehscheibe

DB-Einheitsbauart 23 m. Für konventionellen und digitalen Fahrbetrieb geeignet. Ferngesteuerte Drehbühne mit eingebautem Motor. Ausschließlich digitale Steuerung mit Mobile Station 2 und Central-Station 2 und 3 (nicht beiliegend). Besonders komfortable Steuerung mit der Central-Station 2 und 3 mittels Gleisvorauswahl oder mit diversen Digital-Zentralen mit dem Digital-Format DCC. Funktion: Drehen rechts/links Grube zum versenkten Einbau in die Anlage. 6 Gleisanschlüsse für C-Gleise zum Einsetzen an beliebiger Stelle. Abgangswinkel im C-Gleis-Rastermaß von 12°. Mit Übergangsgleis 24922 zum K-Gleis und mit Übergangsgleis 24951 zum M-Gleis verwendbar. Ausbaubar auf max. 30 Gleisanschlüsse im Raster von 12° mit Erweiterung 74871. Separate Stromversorgung der Abgangsgleise notwendig. Außendurchmesser mit je einem Abgang gegenüber 378 mm. Durchmesser der Grube ohne Abgangsgleise 278 mm. Bühnenlänge 263 mm. Passend zum Ringlokschuppen 72887. Diverse schaltbare Soundfunktionen. Drehscheibenwärterhaus und Außenleuchte mit LED beleuchtet, schaltbar. Neue Farbgebung gegenüber der bisherigen Drehscheibe 74861, z.B. Blindstutzen in der Farbgebung des C-Gleise mit zusätzlicher Darstellung der Holzbohlen.

  504.00
74871

Erweiterung zur Drehscheibe 74861

3 Gleisanschlüsse für C-Gleise. Zum Einsetzen an beliebiger Stelle. Eingebaute Fahrstromkontakte

  40.40


Lieferungen und Preisänderungen vorbehalten.

Alle Preise in Schweizer Franken CHF